• Romantic Hotel Villa Cheta Elite
    Maratea I Basilikata

  • Du bist hier:
  • Hotels » Italien » Romantic Hotel Villa Cheta Elite
Juli 2006

Noch eine Kurve und dann noch eine Kurve und davor ungezählte Kurven fahren wir entlang der Meeresküste
in der süditalienischen Basilikata: Und dann liegt sie endlich vor uns, die Villa Cheta.

Eine elegante Jugendstil-Villa aus dem 19. Jahrhundert, mit wunderschönem Ausblick auf Küste und Meer, nur wenige Kilometer vom Zentrum von Maratea entfernt und mitten in einem großen Garten mit vielen 100jährigen Bäumen, intensiv leuchtenden Bougainvillea und kleinen Stein-Statuen. Die 23 Zimmer und Suiten präsentieren sich „old-fashioned“ – im positiven Sinne mit schönen alten Möbeln, alten Spiegeln und Ölgemälden – und elegant, mit komfortablen Badezimmern und teilweise mit großartigem Meeresblick.

Den Zusatz Romantikhotel trägt die Villa Cheta nicht umsonst, wie uns spätestens beim ersten Abendessen auf der großen Restaurant-Terrasse klar wird: Kerzenlicht, im Hintergrund leiser Bar-Jazz und auch abends ein atemberaubender Ausblick auf die Küste. Als dann auch noch ein Brautpaar mit Familie und Freunden auf einem Teil der Terrasse an einer langen Tafel Platz nimmt und gefühlt hunderte Kerzen angezündet werden, seufzt der Göttergatte „Achtung, Romantik-Overkill, ich glaube wir müssen abreisen…!“ Haben wir dann natürlich nicht getan, sondern ein paar wunderbar entspannte Tage am Privatstrand des Hotels verbracht, mit Schwimmen im glasklaren Meer und dolce far niente – unterbrochen von kleinen Ausflügen in die Umgebung. 

Auch noch gut zu wissen: Der nächste Flughafen ist in Neapel, von dort sind es etwa 200 km (2,5h Fahrzeit durch das Landesinnere) nach Maratea. Natürlich kann man auch entlang der Küste fahren, aber das dauert nicht nur aufgrund der umfangreicheren Fahrstrecke länger, denn: Achtung, Staugefahr an der – zugegeben atemberaubend schönen – Amalfitana, besonders im Sommer! Gut verbinden lässt sich ein Aufenthalt in der Basilikata auch mit ein paar Tagen in Rom – so wie bei uns der Fall; zwischen Rom und Maratea liegen 415 km bzw. rund 4,5h Fahrzeit. Allzu viele Lokale gibt es in der Umgebung – außer in Maratea nicht –, aber auch in der Villa Cheta isst man sehr gut: der Fokus liegt hier auf traditionellen Gerichten der Region und Zutaten aus der Umgebung.

 

Hotel Villa Cheta
www.villacheta.it

Via Timpone, 46, Acquafredda , 85046 Maratea / Italien

 

Werbung aufgrund von Namensnennung/Verlinkung. Der Aufenthalt erfolgte auf eigene Kosten.