• Ferme de la Riaille
    Bonnieux I (Süd-)Frankreich

Sommer 2008

In die Flitterwochen fährt man nur einmal im Leben. Also, wenn alles gut geht…

Umso wichtiger, dass dann auch die Rahmenbedingungen stimmen: Romantisch soll es sein, gerne ein wenig abgeschieden, am besten mit Pool und Sonnenuntergang und wenn es gute Restaurants und viel anzusehen gibt in der Nähe, dann spricht da auch nichts dagegen. Gesucht, gefunden: Die bezaubernde, fast 200 Jahre alte und liebevoll renovierte Ferme de la Riaille bei Bonnieux (im Luberon) in der Provence… Ein Pool ganz allein für uns – umgeben von Olivenbäumen sowie duftenden Lavendel- und Rosmarinbüschen –, Sonnenuntergang frei Haus, ein entzückendes kleines Apartment im ersten Stock des ehemaligen Bauernhauses – Herz, was willst du mehr? In der Küche wartet ein Flitter-Gruß der (Schweizer) Vermieterfamilie auf uns: Ein köstlicher Rosé-Champagner, am Küchenschrank steckt eine Karte mit ein paar sehr herzlichen, persönlichen Zeilen... wie sollte man sich da nicht willkommen fühlen?

Morgens holen wir uns für das Frühstück frisches Baguette aus der kleinen Boulangerie in Bonnieux,"Bonjour Monsieur...", tagsüber genießen wir den Pool und die Sonne oder machen Ausflüge nach Avignon, in nahe Klöster oder zu Camus Grab in Lourmarin. Abends genießen wir bei einem kühlen Glas Rosé den Sonnenuntergang, der sich zwischen Bäumen und Lavendelbüschen hindurch schiebt. Oh là là, genauso haben wir uns das vorgestellt…

Auch noch gut zu wissen: Zwischenzeitlich wird auch der wunderschöne, ehemals private Hausteil – Côté Maison – vermietet und bietet Platz für 5-6 Personen: Ein Salon, eine gemütliche Wohnküche, drei gemütliche Schlafzimmer und eine Pergola sowie eine Terrasse warten auf glückliche Feriengäste. (Fotos der Côté Maison vom Vermieter beigestellt) Das kleinere Apartment im ersten Stock, das wir bewohnt haben, eignet sich mit seinen zwei Schlafzimmern für 2-4 Personen.

Im Garten warten übrigens – je nach Saison – Kirschen, Feigen, Esstrauben oder Granatäpfel darauf, gepflückt zu werden.

Bonnieux ist ein reizender kleiner Ort (in ca. 1km Entfernung), es lohnt sich ihn zu erkunden. Es ist aber auch ein guter Ausgangspunkt für Tagesausflüge, z.B. nach Avignon, Arles, Lourmarin oder Aix en Provence oder Orange. In unmittelbarer Nähe warten die Dörfer Lacoste, Goult, Gordes oder auch Roussillion darauf entdeckt zu werden.

Anreise nach Bonnieux: Flughafen Nizza und dann mit dem Mietauto nach Bonnieux

 

Ferme de la Riaille
www.provencebonnieux.com

E-Mail: provence@bluewin.ch

 

Werbung aufgrund von Namensnennung/Verlinkung. Der Aufenthalt erfolgte auf eigene Kosten.