• La Banditella
    Toskana I Italien

Sommer 2009

Oft braucht es ein paar (schöne) Umwege ins italienische Paradies...

So ähnlich verhielt es sich jedenfalls bei unseren Gastgebern, den beiden Dänen Margrethe und Ludwik, die es von Dänemark nach Kalifornien und dann schließlich nach Italien verschlug. Eigentlich hätte es ja Südfrankreich werden sollen, erzählte Margrethe, aber dann wurde es doch die Toskana: mit viel Liebe und Ausdauer renovierten die beiden Architekten das verfallene Podere "La Banditella" auf dem Hügel in der Nähe von Cortona bzw. Montepulciano und machten ein wahres Schmuckstück daraus. Neben dem eigenen Haus, das die beiden mit viel Geschmack und Liebe für Details gestaltet haben, gibt es auch ein kleines Gästehaus: "Limonaia" – auch dessen Interior ist ein guter Mix aus skandinavischem und italienischem Landhausstil. Gleich daneben ein wunderbarer Pool inmitten von sich sanft im Wind wiegenden Lavendelbüschen und herrlich duftenden Rosen – und ganz viel Ausblick! Klingt kitschig, aber was soll man machen, wenn`s einfach schön ist: Man fährt die Zypressen gesäumte Auffahrt hinauf, kommt an, wird herzlich begrüßt, bezieht das kleine Gästehaus und setzt sich erst mal hin und schaut. Denn es gibt viel zu sehen – in der Nähe und der Ferne, das Auge ist einfach glücklich. Und eigentlich denkt man sich spontan: Da bleibe ich jetzt sitzen, zumindest die nächsten sieben Tage. Ähnlich sah es übrigens auch Ludwik: Früher bin ich viel gereist, allein schon aus beruflichen Gründen, aber hier habe ich nun alles was ich brauche, erzählte er mir und ich habe ihm das ohne Einschränkungen geglaubt. Denn so sieht ein zufriedener Mann aus. 

Weil dann aber doch so viel lockt in der Nähe, kommt es natürlich anders: Cortona, Montepulciano, Perugia, Assisi, Pienza, Gubbio – es gibt so viel in unmittelbarer Nähe in der Toskana und in Umbrien und natürlich auch ein wenig weiter entfernt zu entdecken, das man nicht versäumen will und sollte. Abends aber finden wir uns dann in „unserer“ Limonaia ein, schwimmen ein paar Runden im Pool, holen uns frische Kräuter aus dem Gemüsegarten, kochen uns eine Pasta, öffnen eine Flasche kühlen Rosé aus der Gegend, strecken die Beine aus und verlieren uns in den nächtlichen Sternen über uns... Ach, sagt dann mein Mann, ab morgen, da bleiben wir hier einfach hier sitzen….

Auch noch gut zu wissen: Das Gästehaus "Limonaia" kann für sich oder auch gemeinsam mit dem Apartment "The Belvedere" gemietet werden, das Raum für 6 Erwachsene bietet. Margrethe ist eine großartige herzliche Gastgeberin, die gerne auch Tipps zu Ausflugszielen, Weingütern und Restaurants gibt – einfach fragen!

 

La Banditella
(in der Nähe von Montepulciano bzw. Cortona/Toskana)

Buchungen über Airbnb
La Limonaia
The Belvedere

 
Werbung aufgrund von Namensnennung/Verlinkung. Der Aufenthalt erfolgte auf eigene Kosten.