• Alpine Spa Hotel Haus Hirt
    Bad Gastein I Salzburg I Österreich

Immer wieder 2009 - 2016

Ein Hotel so zu führen, dass alle Gäste zufrieden sind, ist schon eine Herausforderung. Ein Hotel jedoch so zu leiten, dass sich die Gäste als Freunde des Hauses fühlen und regelrecht glücklich sind, ist wohl noch schwieriger. Aber Evelyn Ikrath, deren Eltern schon in diesem Haus Gäste beherbergt hatten, scheint dies geradezu mühelos zu gelingen…

... und hat gemeinsam mit ihrem Mann Ike, einem Architekten, aus einem alten Bad Gasteiner Landhaus aus den 20ern ein funky, sexy und zugleich unglaublich gemütliches Hoteljuwel gemacht, in dem man sich  von der ersten Sekunde an wohl fühlt: mit individuell gestalteten, gemütlichen Zimmern (viele mit großartigem Blick über das Gasteinertal) – von klein wie z.B. "smart & chic" über Doppelzimmer mit Panorama oder Talblick bis hin zu den Classic bzw. Alpine Suites. Mit einem schönen Wellness-Bereich, einer großzügig ausgestatteten Bibliothek, wiederum mit großartigem Ausblick ins Tal, einer Bar, in der man gerne versackt, und einem tollen Restaurant. Wie ein einziges großes Wohnzimmer fühlt sich das gesamte Erdgeschoss an, man wandert von Raum zu Raum, lässt sich mal da nieder, mal dort, fühlt sich ein bisschen wie zu Besuch in einem Privathaus.

Mein Lieblingsplatz? An der Bar, in den wahnsinnig bequemen 60er-Jahre-Ledersesseln, wo ich zu fortgeschrittener Stunde meinen von schwarzen Skipisten geschundenen Körper mit einem Gin Tonic versöhne. Apropos geschundener Körper: Gutes tun kann man ihm im kleinen, aber feinen Aveda Spa des Hirt wie auch im Hallenbad, der Sauna und im Dampfbad und auch eine heiße Thermalquelle wartet auf die Gäste. Und noch viel mehr... Ich könnte hier noch ewig weiterschwärmen, aber mein Rat lautet: Einfach mal ausprobieren, es lohnt sich. Und wer im Hirt zum Wunschtermin nicht unterkommt, der sollte ganz einfach ins Schwesterhotel Miramonte ein paar Höhenmeter weiter ausweichen – und das ist auf keinen Fall „zweite Wahl“.

Auch noch gut zu wissen: Das Hirt ist toll – und zwar für Erwachsene und Kinder gleichermaßen. (Wer`s aber trotzdem gerne mal ein wenig ruhiger mag, dem empfiehlt Evelyn das Miramonte-Schwesterhotel, wo eher Paare und Freundesgruppen anzutreffen sind.) Urlaub im Hirt machen, das bedeutet vieles inklusive: Shuttle zur Stubner-Gondelbahn und abgeholt wird man dort natürlich auch wieder, (warme) Nachmittagsjause, Gourmet-Abendmenü, Kinderbetreuungsprogramm ab 3 Jahren und noch mehr. Und vor allem: ganz viel Gastgeber-Herzlichkeit inklusive, die auch auf alle MitarbeiterInnen abfärbt. Und das ist es, was das Hirt auch so ganz besonders macht: Hier scheint die Arbeit allen Spaß zu machen... Übrigens: Auch im Sommer stell ich mir die Zeit im Hirt sehr erholsam vor, noch nicht probiert, aber das steht ganz oben am Reisezettel… Und noch ein Tipp zum Schluss: Ganz viel Design, Ausblick und Service gibt es auch in Evelyns und Ikes großartigen Alpenlofts.

 

Alpine Spa Hotel Haus Hirt
www.haus-hirt.com

Kaiserhofstraße 14, 5640 Bad Gastein / Österreich
E-Mail: info@haus-hirt.com

 

Werbung aufgrund von Namensnennung/Verlinkung. Die Aufenthalte erfolgten auf eigene Kosten.